Arbeit mit dem "Inneren System" - Anteile in ihrer Vielfalt entdecken und nutzen

Diese Weiterbildung richtet sich an Expert*innen mit therapeutischer, beratender Tätigkeit.
Als Teilnehmer*in lernen Sie Herangehensweisen und Methoden kennen, wie Sie die einzelnen Persönlichkeitsanteile Ihrer Klient*innen identifizieren, ihnen vermitteln und sie darin unterstützen können, eine Balance der Anteile zu entwickeln.

Seminarinhalte (70 UE):

1. Grundlagen der Teile-Arbeit
Die Persönlichkeitsanteile werden identifiziert, externalisiert und personifiziert. Personifizierte Anteile erlauben die Anwendung bewährter systemischer Methoden wie zirkuläres Fragen, Skulpturarbeit, hypnotherapeutisches Arbeiten und "Parts-Party“ nach Virginia Satir. Das Selbst als führende und integrierende Instanz der Persönlichkeit wird über spezielle Achtsamkeitsübungen gestärkt.

2. Anwendung der Teile-Arbeit zur Bewältigung von spezifischen Symptomen und Krisen
Symptome werden als Ausdruck von Konflikten im inneren System gesehen. Die mit ihnen verbundenen inneren Anteile und deren Dynamik werden identifiziert. Mit der Anwendung systemischer Methoden können Beziehungskonflikte zwischen Anteilen bearbeitet werden. Im Besonderen werden Dialoge zwischen Anteilen gefördert, „ungeliebte“ Anteile können integriert und die Fürsorge gegenüber kindlichen Anteilen kann angeregt werden.

3. Teile-Arbeit in Beziehungen - Systeme begegnen sich...
Wechselwirkungen der Anteile der an der Beziehung beteiligten Personen werden identifiziert und genutzt zur Stärkung elterlicher Kompetenz in der Eltern-Kind-Beziehung, zur Eröffnung von neuen Sichtweisen und Auflösung von Polarisierungen in Paar- oder Arbeitsbeziehungen. Mentalisierungsprozesse werden angeregt. Die Selbstreflexion der Anteile der Teilnehmer*innen bei der Gestaltung von Therapieprozessen wird gefördert.

Die Seminare können auch einzeln gebucht werden.

Weitere Informationen

Veranstaltungsort:
Ab Juni 2020 in Dresden!

Anzahl der Teilnehmer*innen:
max. 16 Teilnehmer*innen

Zielgruppe:
Die Weiterbildung richtet sich an Psycholog*innen, Ärzt*innen und Sozialpädagog*innen, die im psychotherapeutischen Bereich arbeiten (sowohl mit Jugendlichen als auch mit Erwachsenen).

Dauer & Umfang:
1 Lehrseminar á 2 Tage (18 UE)
2 Lehrseminare á 3 Tage (je 26 UE)

(Die Zeiten werden in Unterrichtseinheiten UE á 45 min angegeben.)

Termine:
Neuer Start der Seminarreihe
ab Juni 2020.

Seminar:
Grundlagen der Teile-Arbeit -
26. - 27.06.2020
Seminar:

Anwendung der Teile-Arbeit... -
15. - 17.10.2020
Seminar:
Teile-Arbeit in Beziehungen - ...
Januar 2021

Kosten:
910,- Euro (ohne Ermäßigung)
Bei Buchung aller 3 Seminare der Reihe reduzieren sich die Gesamtkosten um 10%.
Der Rabatt wird bei Seminar 3 verrechnet.

Anfrage

Arbeit mit dem "Inneren System" - Anteile in ihrer Vielfalt entdecken und nutzen

Zurück