Biografie und Herkunft - Erlebnisorientierte Paartherapie

Seminarinhalte:
Mehrgenerationale Skulptur- und Lebensflussarbeit. Mögliche Ursprünge des Gegenwartsthemas in den Familiengeschichten der Partner. Vertiefende Genogrammarbeit. Kleine Familienrekonstruktion. Umgang mit alten Verletzungen in der Biografie. Arbeit mit gegensätzlichen Anteilen der Partner. Stellung in der Geschwisterreihe und Position in der jetzigen Partnerschaft. Bedeutung und Arbeit mit vorangegangenen Beziehungen.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Therapeut*innen, die bereits paartherapeutisch arbeiten und ihren Erfahrungsschatz erweitern wollen sowie an interessierte Fachkräfte.

Seminarleitung:
Kathrin Löschner, Sabine Holdt

Weitere Informationen

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Bernbruch
(Übernachtung möglich)

Anzahl der Teilnehmer*innen:
max. 16 Teilnehmer*innen

Dauer & Umfang:
3 Tage, 26 UE
1. Tag: 10:00 - 13:00 Uhr
            15:00 - 19:30 Uhr
2. Tag: 09:00 - 13:00 Uhr
            15:00 - 19:30 Uhr
3. Tag: 09:00 - 12:00 Uhr
            13:00 - 15:30 Uhr

Kosten:
286,- €
+ 15,- € pro Nacht
bei Übernachtung im Seminarhaus
(durch Selbstverpflegung der Gruppe entstehen erfahrungsgemäß 6,- Euro Unkosten pro Tag)

Anmeldung Seminar

Biografie und Herkunft - Erlebnisorientierte Paartherapie

Zeitraum:


Teilnehmer:
min./max.: 8/16

Zurück