KiT - Kinder in Trennungsprozessen: Familientherapeutisches Arbeiten mit Kindern und ihren Familien in Einzel- und Gruppensettings

Seminarinhalte:
Dieses Seminar vermittelt ein praxiserprobtes Konzept zur fachlichen Begleitung und Unterstützung von Kindern nach einer elterlichen Trennung. Wir stellen den Teilnehmer*innen eine Vielzahl an spezifischen Methoden für Einzel- und Gruppenarbeit anwendungsnah vor. In der direkten Arbeit mit den Kindern liegen die Schwerpunkte des Konzeptes auf der emotionalen Verarbeitung, der Verortung im veränderten Familiensystem, einer Integration der Trennung in die eigene Biografie, dem Umgang mit den elterlichen Konflikten sowie einer Selbstwertstärkung durch die positive Annahme von väterlichen und mütterlichen Anteilen.
Zudem zeigen wir auf, wie es gelingt, über die Arbeit mit dem Kind dem gesamten Familiensystem hilfreiche Impulse zur Trennungsverarbeitung zu geben. Ein besonderer Fokus richtet sich hierbei auf kommunikative Aspekte und die Interaktion zwischen den Familienmitgliedern. Beziehungsstärkende Interventionen begleiten den gesamten Prozess, in den die Kinder und ihre Eltern einbezogen werden. Die verschiedenen methodischen Schwerpunkte vermitteln wir praxisnah anhand von Fallbeispielen, Videosequenzen, dem erlebnisorientierten Arbeiten in Kleingruppen und der Erläuterung allgemeiner Arbeitsprinzipien.

Seminarleitung:
Annegret Weiß, Sebastian Funke

Weitere Informationen

Veranstaltungsort:
Businesspark GmbH
Bertolt-Brecht-Allee 22-24, Dresden

Anzahl der Teilnehmer*innen:
20 Teilnehmer*innen.

Dauer & Umfang:
2 Tage, 16 UE
Tag 1: 10:00 - 18:00 Uhr
Tag 2: 09:00 - 16:00 Uhr

Kosten:
208,- €
(184,- € bei Buchung aller 3 Seminare der Reihe)

Anmeldung Seminar

KiT - Kinder in Trennungsprozessen: Familientherapeutisches Arbeiten mit Kindern und ihren Familien in Einzel- und Gruppensettings

Zeitraum:


Teilnehmer:
min./max.: 12/20
Übernachtung im Seminarhaus*

Zurück