Das Trainer*innenteam

Sebastian Funke (Leipzig) - Koordinator für Systemisches Arbeiten mit Familien in Trennungsprozessen.
Dipl. Heilpädagoge, Systemischer Therapeut/ Familientherapeut (DGSF), Kommunikationstrainer für das EPL Paartrainig. Weiterbildung zum systemischen Therapeuten am FamThera Institut von 2005 bis 2008. Langjährige Erfahrung in der therapeutischen Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen, auch als aufsuchender Familientherapeut (AFT). Seit 2013 in der Beratungsstelle von FamThera in Leipzig tätig - Schwerpunkt ist die Arbeit mit Elternpaaren und Familien in Trennungssituationen. Autor des Praxismanuals "KIT - Kinder in Trennungsprozessen" (modernes lernen 2018).

Annett Gehres (Bennewitz) - Koordinatorin für Systemische Beratung.
Dipl. Sozialpädagogin, systemische Therapeutin/ Familientherapeutin/ Kinder- und Jugendlichentherapeutin (DGSF), Ausbilderin/ Supervisorin Video-Home-Training® SPIN-DGVB. Weiterbildung zur systemischen Familientherapeutin am FamThera Institut von 1998 – 2001. Lehrende für systemische Beratung und systemische Kinder- und Jugendlichentherapie (DGSF), systemische Supervisorin (DGSF). Erfahrungen in der teil-/stationären Kinder – und Jugendhilfe, in der Erziehungsberatung, im sozialpsychiatrischen Bereich und der Schwangerschaftsberatung.

Sabine Holdt (Leipzig) - Koordinatorin für Erlebnisorientierte Paartherapie.
Dipl.-Psych.; Psycholologische Psychotherapeutin; Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin/ Lehrtherapeutin (DGSF); Hypnotherapeutin. Weiterbildung zur Systemischen Therapeutin am FamThera Institut von 1996-1999. Seit 1996 tätig in der Beratungsstelle des Institutes, seit 2017 Leiterin der Beratungsstelle – therapeutische Erfahrungen vor allem in der Arbeit mit Familien – insbesondere mit Elternpaaren. Supervisions- und Lehrerfahrung. Autorin des Praxishandbuches "Lösungsorientierte Beratung mit getrennten Eltern" (Klett-Cotta 2015).

Bettina Lehmann (Dresden) - Koordinatorin für Systemische Therapie.
Dr. med.; Facharzt für Neurologie und Psychiatrie/ Psychotherapie. Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin/ Lehrtherapeutin (DGSF), Supervisorin. Erfahrungen in der stationären Psychiatrie und Kinderpsychiatrie. Seit 1993 eigene Praxis, vorwiegend psychotherapeutisch tätig. Weiterbildung zur Familientherapeutin am FamThera Institut von 1993-1996; Weiterbildung in Hypnotherapie und Traumatherapie.

Kathrin Löschner (Dresden) - Weiterbildungsleiterin des FamThera Instituts seit 1998 und Koordinatorin für Arbeit mit dem "Inneren System".
Psychologische Psychotherapeutin; Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundierte PT); Arbeit in Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie. Seit 1993 in eigener Praxis tätig (kassenärztliche Zulassung / freie Praxis). Systemische Therapeutin / Familientherapeutin; Supervisorin; Lehrtherapeutin (DGSF). Erfahrungsschatz: systemische Einzel- und Familientherapie; Supervisionserfahrung in der kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, beim ASD, bei SPFH und EFH, in Vereinen und Beratungsstellen. Langjährige Lehrtätigkeit.

Angela Miethe (Leipzig) - Diplom-Psychologin, systemische Therapeutin/ Familientherapeutin (DGSF), systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin. Weiterbildungen und Berufserfahrungen aus den Bereichen der Frühen Hilfen, Säuglings-und Kleinkindberatung, Bindungsforschung und Entwicklungspsychologie, Erziehungs – und Familienberatung, stationären Jugendhilfe. Lehrende für systemische Therapie (DGSF).

Sven Schönfelder (Leipzig) - Koordinator für Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie am FamThera Institut.
Dr.med.; Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie; Systemischer Therapeut/ Familientherapeut/ Lehrtherapeut (DGSF). Erfahrungen in der stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie in Leipzig und Dresden. Seit 1997 eigene Praxis als Kinder- und Jugendpsychiater und -psychotherapeut; Supervsions- und Lehrerfahrung.

Marcus Schönherr (Leipzig) - Psychologischer Psychotherapeut; Systemischer Therapeut / Familientherapeut; Lehrtherapeut (DGSF). Arbeit in verschiedenen Psychologischen Diensten. Gründung und Aufbau der Beratungsstelle des Institutes – von 1996 - 2016 Leiter dieser Beratungsstelle. Vielfältige Erfahrungen in der Beratung und Therapie von Familien, insbesondere von Elternpaaren. Bis Ende 2016 Geschäftsführer des FamThera Institutes. Langjährige Supervisionstätigkeit vor allem im Bereich Jugendhilfe und angrenzende Bereiche. Autor des Praxishandbuches "Lösungsorientierte Beratung mit getrennten Eltern" (Klett-Cotta 2015). Seit 2016 auch in freier Praxis tätig.

Karsten Vetterlein (Berggießhübel) - Vorstandsvorsitzender bei FamThera.
Psychologischer Psychotherapeut. Systemischer Therapeut/ Familientherapeut/ Lehrtherapeut (DGSF). Studium der Klinischen Psychologie in Leipzig. Erste therapeutische Erfahrungen mit Familien im Rahmen der Tätigkeit in einer Rehabilitationsklinik für Kinder. Ab 2001 psychotherapeutische Arbeit mit Kindern, Erwachsenen und Familien in der Mutter-Kind-Rehabilitation und Leiter dieser Abteilung. Weiterbildung zum Familientherapeuten am FamThera Institut von 1996-1999; Weiterbildung zum Systemischen Lehrtherapeuten an unserem Institut von 2003 - 2008.

Trainer*innen in Ausbildung

Annette Escher (Zittau) - Diplom-Psychologin, Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin (DGSF), Systemische Kinder- und  Jugendlichentherapeutin (DGSF), Systemische Supervisorin (DGSF); Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe, seit 2006 in der Erziehungs- und Familienberatung tätig, ab 2012 als Leiterin einer Beratungsstelle in Löbau – Schwerpunkt ist die Arbeit mit Familien in Trennungssituationen und Pflegefamilien. Weiterbildung zur Systemischen Lehrtherapeutin ab 2015.

Frank Germann (Halle) - Diplom-Pädagoge, Systemischer Therapeut/ Familientherapeut (DGSF), Systemischer Supervisor (DGSF), Marte Meo Therapist i.A., Weiterbildung in Multifamilientherapie, in Weiterbildung zum Lehrtherapeuten bei FamThera seit 2018.
Seit 1997 im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe tätig, Erfahrungen in der Arbeit mit Familien im ambulanten, teilstationären und stationären Bereich, seit 2017 Tätigkeit in einer Familien-Tages-Gruppe.

Gerald Gruß (Leipzig) - Diplom-Psychologe, Systemischer Familientherapeut (DGSF), Weiterbildung Körperorientierte Systemische Therapie (GST), in Weiterbildung zum Lehrtherapeuten bei FamThera seit 2017.
Seit 2005 im Kinderschutz-Zentrum Leipzig arbeitend. Dort ist er unter anderem in der Erziehungsberatung, Fachberatung nach § 8a und Bundeskinderschutzgesetz, sowie in der Arbeit mit sexuell grenzverletzenden Jugendlichen tätig.

Julia Thermann (Halle) - Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin (DGSF). Weiterbildung zur Familientherapeutin am FamThera Institut von 2006-2008. Seit 2012 Weiterbildung zur Systemischen Lehrtherapeutin bei FamThera. NLP Practitioner (2004).
Seit 2002 tätig als Sozialpädagogische Familienhelferin beim Paritätischen Sozialwerk (PSW) im Erziehungshilfeverbund (EZH) Halle. Erfahrungen in der systemisch lösungsorientierten Arbeit mit Familien und seit 2010 mit Familiengruppen (Multifamilienhilfe). Seit 2009 ehrenamtliche beratende Tätigkeit beim LOTSE Halle e.V. (unabhängige Beschwerde- und Vermittlungsstelle für Leistungsempfänger der Jugendhilfe).

Ramona Voß (Dresden) - Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie/ -psychotherapie, Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin (DGSF). Weiterbildung zur systemischen Familientherapeutin am FamThera Institut von 2005 bis 2008. Seit 2013 Weiterbildung zur Systemischen Lehrtherapeutin bei FamThera. Erfahrungen in der (teil)stationären Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Multi-Familien-Therapie (Familientagesklinik) in Dresden. Ab 2015 Tätigkeit in eigener Praxis als Kinder- und Jugendpsychiaterin/ -psychotherapeutin.

Annegret Weiß (Leipzig) - Psychologische Beraterin in Integrierter Familienorientierter Beratung, Systemische Therapeutin/ Paar– und Familientherapeutin (DGSF), Dozentin für Deutsch als Fremdsprache. Seit 2017 in Weiterbildung zur Lehrtherapeutin bei FamThera. Autorin des Praxismanuals "KIT - Kinder in Trennungsprozessen" (modernes lernen 2018).

Ansprechpartner*innen Approbationsausbildung (in Beantragung)

Kathrin Löschner (siehe oben)
Koordinatorin Ausbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeut*in
E-mail: fam.thera@t-online.de

Helmut Brinkmann
Koordinator für Systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Fon: 0341 / 68411101
E-mail: HelmBrinkmann@t-online.de

Büro

Julia Kirschstein - Verwaltungsleitung

Lore Wiehle - Verwaltung

Team-Building

Fachliche Exkursionen führten unser Trainer*innen-Team in die Welt hinaus.

  • Während der Harzreise im April 2011 gingen – nein, besser wanderten - wir in Klausur über Zukunftsfragen des Instituts.
  • Die Fahrt in den Elsass 2009 war mit einem Treffen von vier Familientherapie-Instituten verbunden, die sich in einem Qualitätszirkel über inhaltliche und organisatorische Standards verständigen.
  • Unser Institutsteam besuchte 2005 Kolleg*innen in Wien, um sich u.a. über die Anwendungs- und Ausbildungssituation der Systemischen Therapie unter der Bedingung ihrer staatlichen Anerkennung zu informieren.
  • Im Jahr 2003 ging die Reise zu Eia Asen nach London. Asen leitet den Marlborough Family Service, ein beispielhaftes Projekt der Multifamilientherapie in einer Tagesklinik.
  • 2001 in die Schweiz zum Psychiatrie-Zentrum Oberwallis in Brig, einer systemisch ausgerichteten Klinik. Achim Möbes, Gründungsmitglied unseres Instituts, war dort als Chefarzt tätig.