Vereinsstruktur

Beim FamThera Institut für Familientherapie und Systemische Beratung e.V. handelt es sich um einen eingetragenen Verein, der ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige bzw. mildtätige Wohlfahrtszwecke verfolgt. Zweck des Vereins ist die Förderung der familientherapeutischen Versorgung in den neuen Bundesländern, mit besonderer Berücksichtigung der Weiter- und Fortbildung in psychotherapeutischen Methoden, die in ihrer interpersonellen oder psychosomatischen Orientierung die Ganzheit menschlichen Verhaltens berücksichtigen.
Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand, der aus dem/der Vorsitzenden, dem/der ersten
stellvertretenden Vorsitzenden und zwei weiteren Mitgliedern besteht.
Gemäß Vereinssatzung (PDF) können Systemische Berater*innen oder Therapeut*innen (auch in Weiterbildung befindlich) Mitglied im Institut werden.

Institutsvorstand:

Karsten Vetterlein – Vorstandsvorsitzender

Sven Schönfelder – stellvertretender Vorsitzender

Annett Gehres

Sabine Holdt

Kathrin Löschner - Weiterbildungsleitung

Julia Kirschstein - Verwaltungsleitung